THW Jugend Sachsen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bundesjugendlager 2019 – aber wo?

Alle drei Jahre treffen sich die THW-Jugendgruppen in einer anderen deutschen Stadt zum Bundesjugendlager. Rund 5.000 Teilnehmer_innen kommen für rund sieben Tage zusammen um gemeinsam bei Ausflügen, Sportturnieren, Workshops und Besichtigungen ihre Freizeit zu verbringen. Einer der Höhepunkte der Zeltlager ist stets der Bundeswettkampf der THW-Jugend. Bei diesem Wettbewerb tritt aus jedem der 16 Bundesländer eine Jugendgruppe an.

Aktuell gibt es nähere Überlegungen dieses Großevent der THW-Familie in den Sommerferien 2019 im Landesverband Sachsen, Thüringen stattfinden zu lassen. Aber wo? Dieser Frage stellen sich aktuell die haupt- und ehrenamtlichen Dienststellen in Sachsen und Thüringen im Rahmen einer Evaluierung möglicher Durchführungsorte. Dabei gilt es folgende Rahmendaten zu beachten:

  • Teilnehmer_innenzahl: rund 4.500
  • Platzbedarf: ca. 48.000 m2
  • Zeitraum: Sommerferien 2019
  • Dauer: ca. 7 Tage zzgl. Aufbau- und Abbauphase

Du hast eine Idee für einen potentiellen Durchführungsort? Dann suche doch das Gespräch mit deinem Ortsbeauftragten und der örtlichen Geschäftsstelle! Die Evaluierung läuft noch bis zum 30.03.2017.

Hier noch ein Blick auf die vergangenen Austragungsorte:

  • 2016: Neumünster (Schleswig-Holstein)
  • 2014: Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen)
  • 2012: Landshut (Bayern)
  • 2010: Wolfsburg (Niedersachsen)
  • 2008: Trier (Rheinland-Pfalz)
  • 2006: Wismar (Mecklenburg-Vorpommern)
  • 2004: Münsingen (Baden-Württemberg)
  • 2002: Sankt Wendeler Land (Saarland)
  • 2000: Gunzenhausen (Bayern)
  • 1998: Pinneberg (Schleswig-Holstein)
  • 1996: Detmold (Nordrhein-Westfalen)
  • 1994: Mühldorf am Inn (Bayern)
  • 1992: Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen)
  • 1990: Schwaigern (Baden-Württemberg)
 

THW Jugend Sachsen | Facebook

Nächste Termine

Unser Newsletter

Bleib aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!