THW Jugend Sachsen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Gemeinsame Ausbildung der THW-Jugend und Jugendfeuerwehr aus Zittau

11.03.2017 - Am vergangenen Samstag fand die erste gemeinsame Ausbildung beider Jugendorganisationen beim Zittauer THW Ortsverband statt.

Die Teilnehmer wurden in vier Gruppen aufgeteilt und mussten an vier Stationen ihr bisheriges Wissen und Können unter Beweis stellen. Gleichzeitig erhielten sie von den Betreuern viele wertvolle Tipps und Hinweise, wie die gestellten Aufgaben richtig und vor allem sicher erfüllt werden können.

Bei dem simulierten Verkehrsunfall ging es um die Absicherung der Unfallstelle und die Rettung einer unter dem Fahrzeug eingeklemmten Person mittels Bandschlingen und anschließenden Transport mit einer Krankentrage. In der Fahrzeughalle des THW musste eine weitere Person durch einen Kriechgang unter mehreren Fahrzeugen hindurch mit Hilfe des Schleifkorbes gerettet werden.

An einer weiteren Station stand der Aufbau einer Schlauchstrecke  hin zu einem Verteiler mit zwei C-Strahlrohren zur Bekämpfung eines kleinen Waldbrandes auf dem Programm. Hier konnten die Mitglieder der THW-Jugend die Arbeitsweise der Feuerwehren genauer kennenlernen.

Die letzte Station forderte das Wissen um die richtige Handhabung der Zahnstangenwinde und der Hydropresse von den Teilnehmern ab. Bei einem angenommenen Unfall in einem Produktionsbetrieb waren mehrere Gitterboxen umgefallen und hatten dabei einen Arbeiter unter sich begraben.  Zuerst musste eine Gitterbox zur Rettung des Verunglückten mit der Zahnstangenwinde angehoben werden. Eine weitere Person war zwischen zwei voll beladenen Gitterboxen eingeklemmt. Diese mussten mit der Hydropresse auseinander gedrückt werden um die Person retten zu können. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde der Stationsbetrieb fortgesetzt.

Für alle Teilnehmer ging gegen 14:00 Uhr eine abwechslungsreiche und mit vielen Informationen gefüllte Ausbildung zu Ende. Besonderer Dank gebührt hier nochmals dem Zittauer THW-Jugendbetreuer Stefan Winkler für die hervorragende Vorbereitung und Durchführung der gemeinsamen Ausbildung.

Text: Ronald Szczuka, Ortsbeauftragter für Zittau
Fotos: Igor Albrecht und Susann Winkler

 

THW Jugend Sachsen | Facebook

Nächste Termine